Praxisraum
Kulmer Straße 18
10789 Berlin - Schöneberg
Tel.: 030 / 63 42 78 68

Zwischen U Kleistpark und S Yorkstraße

Hausbesuche nach Vereinbarung.
 
wegbeschreibung

Wachhypnose

Die Wachhypnose geschieht - wie der Name schon sagt im vollkommenen Wachzustand.

Das heißt, der Klient empfindet in diesem Moment überhaupt nichts außergewöhnliches sondern empfängt nur die Suggestionen, so als würde der Hypnotiseur sie einfach so dahersagen. Dennoch kann die Wachhypnose eine große Wirkung entfalten. Die Wachhypnose wird vor allem bei Klienten eingesetzt, bei denen eine herkömmliche Vorgehensweise z.B. aufgrund körperlicher Beschwerden oder Ängsten oder eines medizinischen Notfalls nicht möglich sind.

Grundsätzlich ist im Rahmen einer Therapie zwar eine entspanntere Trance zu bevorzugen - und viele Klienten sind auch bereit, diese anzunehmen, wenn sie erst einmal erlebt haben, wie angenehm und wie wenig Angst einflößend die Hypnose tatsächlich ist - aber dennoch hat auch die Wachhypnose ihre Daseinsberechtigung als elegantes, unkompliziertes Medium zur Gabe von Suggestionen.